Die Gremien der Georges-Anawati-Stiftung

gremien

Stifter

Dietger Freiherr von Fürstenberg

Die Georges-Anawati-Stiftung wurde im November 2000 von Dietger Freiherr von Fürstenberg errichtet.

Der Stifter möchte mit der Stiftung den Dialog von Menschen verschiedener kultureller und religiöser Traditionen, besonders christlich-islamische Begegnungen, fördern.

 Die Georges-Anawati-Stiftung wird vertreten durch:

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist das Entscheidungsgremium der Stiftung. Er wacht über die Einhaltung des Stifterwillens, entscheidet in allen Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung und beaufsichtigt den Vorstand.

Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg (c) Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg

Vorsitzender

Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg

Dipl.-Theologe, Vizepräsident bei missio Aachen

sowie:

Joachim von Bonin, Programmleiter, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, GIZ GmbH

Dr. Konrad von Bonin, Jurist

Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung. Er sorgt für die Ausführung der Beschlüsse des Stiftungsrates, für eine ordnungsgemäße Verwaltung des Stiftungsvermögens und die Erfüllung des Stiftungszwecks.

  • Reinhild Engel, Sozialmanagerin M.A.
  • Dr. Werner Höbsch, Katholischer Theologe

Wissenschaftlicher Beirat

Dem wissenschaftlichen Beirat gehören unabhängige Persönlichkeiten mit wissenschaftlicher Qualifikation an. Er berät die Stiftung in der inhaltlichen Ausrichtung ihrer Arbeit, bei der Auswahl und Durchführung von Projekten und in der Bewilligung von Fördermitteln.

Dem wissenschaftlichen Beirat gehören an:

  • Konrad Hahn, Evangelischer Pfarrer (Vorsitzender)
  • Dr. Ahmet Arslan, Islamischer Theologe
  • Pia von Bonin, Lehrerin
  • Nevfel Cumart, Autor
  • P. Dr. Cosmas Hoffmann OSB, Katholischer Theologe
  • Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin, Autorin
  • Holger Nollmann, Evangelischer Pfarrer
  • Dr. Christina Pfestroff, Referatsleiterin Naher und Mittlerer Osten beim Katholischen Akademischen Austauschdienst
  • Dr. Andreas Renz, Leiter des Fachbereichs Dialog der Religionen im Erzbischöflichen Ordinariat München
  • Prof. Dr. Günter Riße, Direktor des Diakoneninstituts im Erzbistum Köln
  • P. Prof. Dr. Tobias Specker SJ, Katholischer Theologe, B.A. Islamische Studien
  • Ahmet Ünalan, Dipl. Politikwissenschaftler
  • Nigar Yardim, Islamische Theologin

Inhalte zum Thema

Ihr Kontakt zu uns

Georges-Anawati-Stiftung

Werner Höbsch
Hermannstraße 8
50321 Brühl
Deutschland

Nutzen Sie unser Kontakt-Formular

Aus unserer Arbeit

„Wir wollen einen friedlichen Islam wie auch ein friedliches Christentum“

5. Oktober 2018, 12:38
Nicht erst seit dem Streit über die Flüchtlingsthematik ist das Verhältnis der deutschen Mehrheitsgesellschaft zum Islam angespannt, aber die ...
weiterlesen

Stipendium für christlich-muslimischen Austausch

29. Juni 2018, 07:46
Die Georges-Anawati-Stiftung sucht kreative Köpfe zur Förderung des christlich-muslimischen Dialogs in Deutschland.
weiterlesen

Essener interreligiöses Netzwerk IRE erhält Pax-Bank-Preis 2018

18. Juni 2018, 12:23
Der Initiativkreis Religionen in Essen (IRE) ist gestern mit dem Pax-Bank-Preis 2018 ausgezeichnet worden.
weiterlesen

In memoriam Karl Kardinal Lehmann

23. März 2018, 15:23
Am 11. März 2018 ist Karl Kardinal Lehmann verstorben.
weiterlesen

Empfehlen Sie uns